C.H. Andas Blog

Geschichten und mehr …

Tag 17 – NaNoWriMo

Posted by Chanda von Keyserlingk - 17.11.2008

Hui, der Weg zur 40.000 war lang und es zieht sich … unglaublich.
Naja, es handelt sich ja um einen langen Klosteraufenthalt und die gefühlte Zeit ist eben viel länger als die tatsächliche Zeit.
Ich ziehe den Hut vor meiner Heldin, die so wunderbar das Leben meistert und nicht aufgibt. 🙂 Ich hingegen möchte am Liebsten alles hinschmeißen und mich nur noch den anderen Dingen des Alltags zuwenden.
Erst dachte ich ‚Das wird nie was.‘ Dann war ich so begeistert, dass ich glaubte ‚Ich kann alles‘ Und nun ? 😦 Nun wünsche ich ‚Hätte ich das bloß nicht angefangen.‘
Nichts ist von Dauer und deshalb leiden wir … genau diese Erkenntnis macht auch meine Heldin gerade durch. 😉

Also, da gibt es nur eine Lösung: WEITERSCHREIBEN   😉

Advertisements

7 Antworten to “Tag 17 – NaNoWriMo”

  1. alice hive said

    Wow, Gratulation zu deinen 40000 Wörtern! Den Rest kriegst du jetzt auch noch hin. Du hast schließlich noch fast zwei Wochen Zeit dafür. Tu es für Irene! 😀

  2. Ulla said

    Hallo Clara,

    *mutmach* Schreibe weiter, bitte bitte bitte :-)) Ich wette, Irene hat auch schon gedacht „Hätte ich das bloß nicht angefangen!“ Ah, ich habe es erkannt, du erlaubst dir diese Stimmung nur, damit du es bei Irene besser beschreiben kannst :-)) Super! 😉

    Und Glückwunsch zur 40.000 :-))

    Grüßle, Ulla

  3. @ Alice
    Für Irene tu ich doch alles (???) ok, fast alles 😀 Auf jeden Fall schreibe ich weiter … Ich überlege nur, ob ich den Mittelteil – der mir plötzlich zu langweilig vorkommt – etwas kürze und mich deshalb am Ende etwas mehr auslasse. 😉 Mal seh’n.

    @ Ulla
    Danke für deinen Mut 😉
    Ich nehme ihn und schreibe gleich weiter.
    Heute habe ich arbeitsfrei und kann mich deshalb mehr auf Irene konzentrieren. 🙂

  4. alice hive said

    Lass dich doch erst mal aus und dann kannst du immer noch kürzen.

  5. @Alice
    Also ich tippe einfach weiter und sortieren kann ich nach dem 30.11.2008 😉
    Ich habe erstaunt festgestellt, dass ich durch ähnliche Prozesse gehe, wie meine Heldin. Deswegen, je schneller ich sie aus ihrem Tief bringe, desto schneller bin auch ich da durch. 😀

    Das heißt: WEITERSCHREIBEN 🙂

  6. Hallo clara,
    ich wünsche dir auch weiterhin viel Erfolg, Mut und Freude beim schreiben!
    Hau in die Tasten, es lohnt sich.
    Ich weiß von den letzten beiden Jahren, was für ein tolles Gefühl es ist, wenn Du dann fertig bist! 😉
    Lass Dir so kurz vor dem Ziel den Mut nicht nehmen.
    *anschubs*
    Du hast es fast geschafft. 😉
    Liebe Grüße
    Ika

  7. Hallo Ika,
    Danke für all deine Wünsche 🙂 Ich werde brav weiterschreiben und mir neue Teilziele stecken. 😉 Meine Unlust und das Loch, in das ich zu fallen drohte, hat meine Heldin weggezaubert 😀 Sie hat Magie in ihrem Wesen, unglaublich.
    So schreibe ich und im Dezember dann, da wartet schon die Zeit nach dem NaNo auf mich. 😀
    Clara

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: